Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

runningcoach.me und e-Shop April 2014

  • Präambel
    • Running.COACH mit Sitz in Olten betreibt eine Running Plattform mit Fokus auf Erstellen von Trainingsplänen (nachfolgend: „Running.COACH“).
    • Die Nutzer können miteinander diskutieren, Informationen und Ratschläge austauschen, Trainingspläne berechnen und speichern, Produkte und Dienstleistungen beziehen, etc.
    • Das Angebot der Dienste von Running.COACH richtet sich ausschließlich an volljährige Personen.
    • Running.COACH ermöglicht den Zugang zur Plattform und dessen Nutzung auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“).
    • Die AGB regeln das Verhältnis zwischen Running.COACH als Betreiberin der Plattform, registrierten Nutzern und Drittanbietern bzw. Partner.
    • Mit der Anmeldung als Nutzer bei Running.COACH akzeptieren Sie die nachfolgenden AGB für die Nutzung von Running.COACH.
    • Der Nutzer kann diese AGB jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, über den Link „AGB“ aufrufen, ausdrucken und speichern.
  • Registrierung
    • Running.COACH steht allen registrierten Nutzer offen zur Verfügung. Die Registrierung ist kostenlos. Vorbehalten bleibt der Kauf zusätzlicher Premiumdienste des running.COACH gegen Entgelt.
    • Zur Registrierung zugelassen sind natürliche, volljährige Personen.
    • Jeder Nutzer darf sich nur einmal auf Running.COACH registrieren und versichert mit der Anmeldung, dass er noch nicht Mitglied ist bzw. einen früher bestehenden Account gelöscht hat.
    • Für die Registrierung hat der Nutzer die Pflichtfelder des Registrierungsformulars vollständig, korrekt und wahrheitsgetreu auszufüllen. Es ist untersagt, einen Nutzer mit fremden oder sonst unzutreffenden Angaben anzumelden.
Dem Nutzer stehen nachfolgend drei verschiedene Auftrittsformen zu Verfügung:
    • Beim Erstellen eines Benutzerkontos (nachfolgend: „Account“), muss der Nutzer den korrekten bürgerlichen Namen eintragen.
    • Jeder Nutzer wählt selber, wann er in welcher der genannten Formen in den verschiedenen Foren, Gruppen, Nachrichten, Blogs, etc. auftreten will.
    • Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. Running.COACH kann eine Registrierung ohne Angabe von Gründen ablehnen.
    • Eine Identifizierung von Personen im Internet ist nur eingeschränkt möglich. Daher kann Running.COACH keine Gewähr für die Richtigkeit der tatsächlichen Identität eines Nutzers abgeben. Jeder Nutzer hat sich selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen.
  • Löschen des Accounts
    • Will ein Nutzer seinen Running.COACH Account löschen, kann er jederzeit den Nutzungsvertrag ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung irgendwelcher Fristen kündigen.
    • Hierfür genügt ein Klick auf den Button „Mein Account löschen“. Alternativ kann der Nutzer auch per E-Mail an info@runningcoach.me kündigen.
    • Auch Running.COACH kann den Nutzungsvertrag ohne Angabe von Gründen jederzeit und ohne Einhaltung von Fristen kündigen.
    • Mit der erfolgreichen Löschung eines Accounts, werden alle personenbezogenen Daten des Nutzers dauerhaft aus der Plattform gelöscht.
    • Diejenigen Beiträge, die der Nutzer vor dem Austritt über die Plattform von Running.COACH öffentlich zugänglich gemacht hat (z.B. in Foren, innerhalb von Gruppen, etc.), bleiben auch nach der erfolgten Löschung weiterhin abrufbar – dies jedoch ohne Angabe des Namens und mit dem Hinweis, dass der Beitrag von einem inzwischen gelöschten Nutzer stammt.
  • Allgemeine Nutzungsbedingungen
    • Es besteht generell kein Anspruch auf die Nutzung der Plattform Running.COACH. Die Benutzung von Running.COACH erfolgt auf eigenes Risiko. Für Schäden am eignen System, die durch die Nutzung von Running.COACH entstehen, haftet alleine der Nutzer.
    • Running.COACH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten oder auf dritten Webseiten verlinkten Informationen.
    • Es ist jedem Nutzer untersagt, mittels technischer Handlungen (wie z.B. dem Ausführen von Scripts, Hacking-Versuche, Verbreiten von Viren, Würmern, Trojanern, Brute-Force-Attacken, etc.) die Funktionsfähigkeit von Running.COACH zu beeinträchtigen.
    • Es ist weiter untersagt, über Running.COACH diskriminierende, ehrverletzende, rassistische, pornographische, gewalttätige oder sonst wie rechtswidrige Daten oder Äußerungen zu verbreiten.
    • Es ist dem Nutzer nicht erlaubt, über Running.COACH Werbung, politische Beiträge, Massensendungen, Kettenbriefe oder Wettbewerbe zu verbreiten.
    • Es dürfen keinen Daten anderer Nutzer gesammelt, gespeichert oder sonst wie verbreitet werden, sofern der Betroffene nicht sein explizites Einverständnis abgegeben hat.
    • Daten und Mailadressen anderer Nutzer dürfen nicht für kommerzielle Zwecke oder unerwünschte Werbung verwendet werden.
    • Alle Anwendungen bestehen nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. Es kann erforderlich werden, dass gewisse Leistungen temporär beschränkt werden (Kapazitätsgrenzen, Sicherheitsreleases, etc.). Vorhersehbare Wartungsarbeiten werden angemessen angekündigt.
    • Auf der Plattform von Running.COACH werden auch Fremdinhalte eingebunden. Solche Drittinhalte sind durch einen entsprechenden Hinweis, z.B. „Anzeige“ oder „präsentiert von“ zu kennzeichnen. Wenn und soweit im Zusammenhang mit diesen Drittinhalten der Abschluss eines Vertrages angeboten wird, kommt dieser bei Abschluss desselben ausschließlich mit dem jeweils als Anbieter ausgewiesenen Verantwortlichen zustande.
    • Running.COACH ist berechtigt für die Abwicklung von Premiumdiensten, Nutzerdaten an Partner weiterzugeben.
    • Wo gesetzliche Bestimmungen, richterliche oder behördliche Anordnungen Running.COACH dazu verpflichten, ist Running.COACH berechtigt, Nutzerdaten weiterzugeben.
    • Mit der Anmeldung beim running.COACH Schweiz erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Adressdaten (inkl. email-Adresse) von running.COACH wie auch deren engen Partner genutzt werden dürfen. Wer sich gegen eine Verwendung seiner Adressdaten aussprechen möchte, meldet dies bitte schriftlich bis einen Monat nach der Anmeldung beim running.COACH.
  • Nutzerpflichten
    • Das bei der Registrierung gewählte Passwort ist vertraulich zu behandeln und darf Dritten nicht mitgeteilt werden.
    • Es ist Nutzern untersagt, Dritten die Nutzung von Running.COACH mit fremden Daten zu ermöglichen. Entstehen Running.COACH Schäden, die über einen Account abgewickelt wurden, haftet der Account-Besitzer vollumfänglich.
    • Nutzer sind generell gehalten, Running.COACH bei begründeten Anzeichen, Verstöße gegen diese AGB oder sonstige Missbräuche unverzüglich mitzuteilen.
    • Nutzer sind verpflichtet, Running.COACH umgehend darüber zu informieren, wenn Anlass zur Vermutung besteht, dass ein Dritter Kenntnis von Zugangsdaten hat und/oder einen Account missbraucht.
  • Urheber- und Nutzungsrechte
    • Sobald ein Nutzer auf Running.COACH rechtlich geschützte Inhalte zugänglich macht (Texte, Bilder, Videos, Grafiken, Links, etc.), obliegt die volle Verantwortung dem Nutzer. Der Nutzer muss selbstständig dafür sorgen, dass keinerlei Rechte Dritter (Urheber-, Nutzungs-, Marken- oder Persönlichkeitsrechte) verletzt werden.
    • Machen Dritte Ansprüche geltend, haftet der Nutzer vollumfänglich. Running.COACH übernimmt keinerlei Haftung. Der Nutzer trägt die vollen Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung in gesetzlicher Höhe (Gerichts- und Anwaltskosten).
    • Der Nutzer ist verpflichtet, Running.COACH, für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte, unverzüglich sämtliche ihm zur Verfügung stehenden Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind.
    • Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche von Running.COACH gegenüber dem Nutzer bleiben unberührt.
    • Running.COACH behält sich vor, derartige Inhalte und/oder Verlinkungen auf andere Inhalte ohne Vorankündigung zu entfernen, wenn und soweit sich seitens Running.COACH konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass durch eine öffentliche Zugänglichmachung gegen gesetzliche Vorschriften oder die AGB verstoßen wird.
    • Jede Nutzung, die darauf abzielt, zur Verfügung gestellte Inhalte geschäftsmäßig, gewerblich oder sonst wie kommerziell zu verwenden, ist untersagt.
    • Die über Running.COACH zugänglichen Inhalte dürfen – mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle – nicht ohne Zustimmung der jeweiligen Rechteinhaber kopiert, verbreitet oder anderweitig öffentlich zugänglich gemacht werden.
    • Running.COACH erhält vom Nutzer ein vollumfängliches Nutzungsrecht für die Weiterverwendung des auf Running.COACH befindlichen Materials.
    • Die Weiterverwendung jeglichen Quellcodes von Running.COACH ist ausgeschlossen.
  • Sanktionen bei Verstößen
    • Die Einhaltung der AGB ist für die Funktionsfähigkeit von Running.COACH wichtig. Daher verhängt Running.COACH Sanktionen gegen Nutzer, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür sprechen, dass ein Nutzer gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, die guten Sitten oder die AGB verstößt.
    • Zudem ist Running.COACH dazu berechtigt, inkriminierte Inhalte aus dem Running.COACH-Netzwerk ohne Vorankündigung zu entfernen.
    • Bei der Wahl der zu verhängenden Sanktion, berücksichtigt Running.COACH die berechtigten Interessen des betroffenen Nutzers.
    • Folgenden Maßnahmen stehen Running.COACH zur Verfügung: Löschen von Inhalten eines Nutzers, Verwarnung eines Nutzers, temporäre und endgültige Sperrung bzw. Löschung eines Accounts.
    • Gesperrten Nutzern ist es untersagt, sich erneut auf Running.COACH zu registrieren.
  • Shopping
    • Running.COACH bietet Abonnemente, Beratungen und ausgewählte Produkte an. Die Erfüllung der Verträge erfolgt zwischen Running.COACH und dem Käufer.
    • Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte oder Online-Bezahlverfahren.
    • Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay)
    • Mit der PowerPay - Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Group / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay. (powerpay.ch/de/agb). Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr und bei Teil- und Spätzahlung weitere Gebühren gemäss AGB von PowerPay anfallen.
    • Abonnemente welche automatisch erneuert und bezahlt wurden können nicht storniert werden. In den Profileinstellungen kann die zukünftige Erneuerung des Abonnement ausgeschaltet werden.
    • Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
    • Ist ein Artikel vergriffen oder aus anderen Gründen nicht mehr lieferbar, wird der Käufer entsprechend informiert. Dem Käufer wird in diesem Fall nach Möglichkeit ein Alternativangebot unterbreitet. Entspricht das Alternativangebot nicht den Vorstellungen des Käufers oder existiert kein Alternativangebot, so ist er an seine Bestellung nicht mehr gebunden und ein allfällig bereits bezahlter Kaufbetrag wird ihm zurückerstattet.
    • Beanstandungen wegen unvollständiger, unrichtiger Lieferung oder offensichtlicher Mängel sind unverzüglich per E-Mail an info@running.COACH.me anzuzeigen. Im Falle eines Mangels der Kaufsache ist der Käufer verpflichtet, die Mängelrüge unverzüglich per E-Mail an info@running.COACH.com zu senden.
  • Datenschutz
    • Der Schutz personenbezogener Daten ist für Running.COACH ein zentrales Anliegen. Running.COACH informiert in den Datenschutzbestimmungen wie personenbezogene Daten verarbeitet werden.
    • Die Datenschutzbestimmungen von Running.COACH können jederzeit unter dem Link Datenschutz abgerufen und ausgedruckt werden.
  • Künftige Änderungen
    • Running.COACH behält sich vor, die Bestimmungen dieser AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.
    • Änderungen werden dem Nutzer zwei Wochen vor Inkrafttreten der Änderungen via E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Nutzer während dieser Frist nicht, gelten die Änderungen als akzeptiert und gegenseitig vereinbart.
    • Running.COACH verpflichtet sich, den Nutzer in der E-Mail, die die geänderten Bestimmungen enthält, gesondert auf die Bedeutung der Zweiwochenfrist hinzuweisen.
    • Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB innerhalb der genannten Frist, bleibt Running.COACH befugt, das Vertragsverhältnis mit dem Nutzer ordentlich mit einer Frist von 14 Tagen zu kündigen und nach weiteren 14 Tagen den Account zu löschen.
  • Schlussbestimmungen
    • Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung hat eine wirksame zu treten, welche die Parteien bei Kenntnis des Mangels zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vereinbart hätten, um den gleichen oder zumindest einen ähnlichen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Das Gleiche gilt für die Ausfüllung von Vertragslücken.
    • Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB außer Kraft treten, soll daraus nicht abgeleitet werden, dass die betreffende Bestimmung stillschweigend aufgehoben ist.
    • Sollte sich ergeben, dass im Interesse eines reibungslosen Geschäftsverkehrs ergänzende Regelungen erforderlich sind, so werden die Parteien diese im Sinne der vorliegenden AGB und eines fairen Interessenausgleichs vornehmen.
    • Auf die vorliegenden AGB und die vertragliche Beziehung zwischen Running.COACH und dem Nutzer findet ausschließlich Schweizer Recht Anwendung. Der Gerichtsstand liegt am Sitz des Running.COACH.
    • Diese Rechtswahl gilt gegenüber dem Nutzer jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
    • Der running.COACH ist sorgfältig erarbeitet worden. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den gegebenen Hinweisen resultieren, kann keine Haftung übernommen werden. Vor der Aufnahme des Trainings wird empfohlen, ein Gesundheitscheck beim Arzt durchzuführen.

Quevita AG
Industriestrasse 78
CH-4600 Olten
info@runningcoach.me

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwenden zur Vereinfachung der Lesbarkeit für Personenbezeichnungen immer die männliche Form. Damit sind jedoch beide Geschlechter gemeint, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes erwähnt ist.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung des Running.COACH-Netzwerkes gelten für alle Nutzer, die sich ab dem 16. Mai 2008 unter Zustimmung zu diesen AGB erfolgreich registriert haben oder, wenn sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, ab dem Zeitpunkt, zu dem diesen AGB zugestimmt wurde.